Bitte besuchen Sie auch unsere neue Website
www.timo-leukefeld.de.


 

 

Heizzentralen mit Solarthermie im Mittelpunkt

für Eigenheime, Wohnhäuser und gewerbliche Bauten

leukefeld-startseite-sfde_500Weiterhin sorgt Timo Leukefeld mit einem tüchtigen kleinen Team dafür, dass Soli-fer-Kunden in den Genuss von Heizanlagen kommen, die dem hohen Stand der Technik entsprechen: fortschrittlich, aber erprobt, also technisch und ökonomisch sicher. Das Team erbringt Ingenieurdienstleistungen für die Planung und Simulation von Solarheizungen.

Wir beraten Sie und entwickeln mit einem ausgesuchten und geschulten Partner im Handwerk ein Konzept für Ihre Anlage, die er anschließend auch in der gewohnten Werthaltigkeit ausführt. Alle Anlagen fußen auf der Nutzung der kostenlosen Sonnenenergie, in Verbindung mit allen vernüftig in Frage kommenden erneuerbaren und herkömmlichen Energiequellen.

Nachricht

Hinweis
  • Das Gast Benutzerkonto ist nicht richtig konfiguriert. Bitte stellen Sie die Option 'Gast Benutzername' auf den Benutzernamen des registrierten Benutzerkontos. guest_username="Gast"

    --
    yvComment solution, version="1.25.3"

Solardach statt Dachbelag

Ist ein neues Dach fällig oder das alte ist zu sanieren, dann sparen Sie nicht nur durch solar bedingte Verringerung der Heizkosten, Sie benötigen auch weniger Dachbelag, denn das große Solardach einer Anlage der Nutzklasse MX ersetzt teure Dachziegel.

Weiterlesen: Solardach statt Dachbelag

 

Hauptkriterien des Sonnenhaus-Standards

Im Gegensatz zum Gestus des hermetisch geschlossenen Passivhauses steht die einladende offene Architektur des Sonnenhauses, das man wie gewohnt, ohne Einschränkung bei der Lebensqualität, bewohnt.

Weiterlesen: Hauptkriterien des Sonnenhaus-Standards

   

Mindestbedingungen für sparsames Heizen

Die meisten der bereits installierten Anlagen hierzulande sind Kleinstanlagen der Nutzklasse WW. Größer als diese sind die Standardanlagen der Nutzklasse ST. Mit uns sprechen Sie über Solarheizungen der Nutzklasse MX – nur mit dieser sparen Sie Energiekosten in nennenswerter Höhe.

Weiterlesen: Mindestbedingungen