Nachricht

Hinweis
  • Das Gast Benutzerkonto ist nicht richtig konfiguriert. Bitte stellen Sie die Option 'Gast Benutzername' auf den Benutzernamen des registrierten Benutzerkontos. guest_username="Gast"

    --
    yvComment solution, version="1.25.3"

Solardach und Solarfassade

Beim Neubau und Altbau ist das integrierte (eingebettete) Solardach die einfachste und meist billigste Lösung. Das Kollektorfeld ersetzt den Dachbelag. Ist das Dach nicht ideal nach Süd bis Süd-Südwest geneigt, können getrennte Ost- und West-Felder gezielt angesteuert werden.

21_Geteiltes-KollektorfeldIn der Nutzklasse MX ist mithilfe des besonderen Reglers eine getrennte Steuerung von mehreren Feldern möglich, zum Beispiel Ost und West. Beim Kindergarten in Frohnau mit dem Dach im 45°-Winkel zur Sonne sind beide Felder einzeln oder im Tandem angesteuert: morgens südost, abends südwest, mittags südost und südwest. Für solche Zwecke ist der Reger frei programmierbar und die Systemtechnik kann beliebig angepasst werden. Dachlösungen sind möglich bei Abweichung bis zu 90° von der Südrichtung.

indachDie früher üblichen Ausführungen "Aufdach" oder "Indach" sind in ihrer Dichtheit gefährdet. Anstelle der vielen Löcher in der Dachhaut zur Durchleitung von Rohren, Schläuchen, Befestigungen, gibt es bei unserem Solardach eine einzige, kontrollierte Durchführung, im Rücken des Kollektors. Das Solardach ist auch statisch kein Problem, es ist sogar leichter als Dachpfannen.

Ein weiterer Vorzug: Die Feuerwehr erkennt beim Solardach mühelos, dass es sich beim Solardach nicht um - stromführende! - Solarzellen (Solarmodule) handelt, und kann daher ohne Zögern löschen. Zur Erklärung: Photovoltaische Module sind (aus Renditegründen) meist nach dem Aufdachprinzip über dem Dachbelag angebracht - sie benötigen die umspülende Luft zur Abkühlung. Solarkollektoren hingegen leisten mehr, wenn sie als Solardach eingebettet und somit gegen Zugluft geschützt sind.

Preiswert für Neubau und Altbau

Die Kosten des Solardachs entsprechen etwa denen eines sehr guten Schieferdaches. Zehn Jahre Garantie geben wir auf Material und Dichtheit des Solardaches. Bei Häusern im Bestand, zumal bei gewerblichen Immobilien, kann es sich auszahlen, sogar ein frisch gedecktes Altdach teilweise durch das Solardach zu ersetzen. Das Solardach ist mehr als ein passiver Schützer, es ist ein aktiver Sparer.

aufdachDas Problem der Aufdachlösung liegt in der kürzeren Lebensdauer, bei entsprechend kürzerer Dichtheitsgarantie wegen der zahlreichen Perforationen der Dachhaut für die Befestigung der Kollektoren. Noch dazu liegt das Aufdach auch bei den Investitionskosten selten günstiger. Im Baumarkt findet man Aufdachlösungen, die auf den ersten Blick billiger, aber nie preiswerter sind.

aufgestaendertAuf einem Flachdach sind aufgeständerte Kollektoren nicht zu vermeiden. Sie sind die energetisch ungünstigste Lösung: Die frei in der umspülenden Luft stehenden Kollektoren ermöglichen zu viel Wärmeverlust. Hier kann eine Einkleidung gegebenenfalls für weitere haustechnische Funktionen genutzt werden - siehe das Anwendungsbeispiel Altenpflegeheim Johanna Rau.

Maßgenommenes Dach

Für das Solardach nehmen wir genaues Maß. Die Kollektoren werden anstelle des Dachbelages direkt auf die Dachlattung bzw. Schalung Ihres vorbereiteten Daches montiert, sodass sie mit dem übrigen Dach harmonieren wie ein Dacheinliegefenster. Das Dach wird nicht durch störende Rohrleitungen und windanfällige Aufbauten verunstaltet und die Dachhaut bleibt intakt. Es kann Kante zu Kante maßgenommen sein, sogar Schrägschnitte der Kollektoren sind möglich, etwa rings um Gauben. Damit ist das Solardach jeder Aufdachlösung auch ästhetisch überlegen und es steigert den Wert der Immobilie.

Dichtigkeit

Investitionssicherheit gibt unsere zehnjährige Garantie auf Produkt und Regensicherheit. Die für unsere Anlage typischen Glashalteschienen mit Sicherheitsrinnen machen das Solardach selbst unter extremen Bedingungen regendicht wie normale Dachbeläge, auch hagelfest. Bei Gutachtern ist die sonst übliche Zwischenverblechung bei übereinander angebrachten Kollektoren als Dichtheits-Schwachstelle berüchtigt - wegen der Kapillarwirkung des Wassers. Wir haben das Problem mit durchlaufenden Glashalteschienen derart gelöst, dass wir ohne die kritische Zwischenverblechung auskommen. Das Solarglas setzen wir erst bei der Montage in die Rahmen.

Lebensdauer

y_Freital-35-EbelDas Solardach ist als wetterfeste, dauerhaft dichte Dachhaut entwickelt. Es gibt keine Schrauben im Bereich der Kollektoroberfläche. Das - von Dachdeckern verpönte - Silikon im Außenbereich vermeiden auch wir; stattdessen verwenden wir hochwertige EPDM-Dichtungen mit einer achtmal längeren Lebensdauer als Silikon. Da diese Dichtungen leicht auswechselbar sind, verdoppelt sich praktisch die Lebensdauer des Solardaches auf zweimal 20 Jahre. Die Auswechslung ist in der patentierten Verglasungstechnik bereits vorgesehen und bietet einen wesentlichen Kostenvorteil. Zum Vergleich: der normale Dachbelag auf den meisten Häusern muss nach spätestens dieser Zeit saniert werden. Während solcher Arbeiten am übrigen Dach bleibt das Solardach (im Gegensatz zu einer Aufdachanlage) im Betrieb.

Kollektoren an der Fassade

fassade_ausschnittEine homogene Großfläche kann auch an der senkrechten Außenwand des Gebäudes gefunden werden. Hier muss die Eignung und die optimale Lage besonders sorgfältig mithilfe des Sonnenbahnanalysators geklärt werden. Eine Fassadenanlage produziert im Sommer kaum Wärmeüberschuss, besitzt aber mit ihrer senkrechten Stellung beste Voraussetzungen, die tiefstehende Sonne im Frühjahr, Herbst und Winter einzufangen.

Solare Ausbeute

globaleinstrahlungKompakte und zusammenhängende Kollektorgroßflächen mindert den möglichen Wärmeverlust an der Oberfläche. Auf der nutzbaren Fläche erzielen wir ein thermodynamisch günstiges Verhältnis des Kollektorvolumens zu seiner umhüllenden Oberfläche und daher die höchstmögliche Ausbeute der Sonneneinstrahlung.

Trägfluss

Unsere Kollektoren sind für die Trägflusstechnik (Low-Flow) nach dem Stand der Allgemein anerkannten Regeln der Technik ausgelegt und hydraulisch abgeglichen. Nach dem Trägflussprinzip werden Großflächenkollektoren mit nur wenig Wärmeträgerflüssigkeit durchströmt, welche sich durch die lange Verweilzeit im Kollektor auch bei geringer Einstrahlung auf hohe nutzbare Temperaturen erwärmt. Dadurch beginnt die Sonnenernte schon bei geringer Sonneneinstrahlung. Auf dem Dach liegt praktisch ein Solarkraftwerk.

Kollektoren - flach oder Röhren?

rk-batterieRöhrenkollektoren werden über dem Dachbelag angebracht, an der Fassade oder aufgeständert auf einem eigenen Gerüst auf einem Vordach und dergleichen.

Wir verwenden meistens, aber keineswegs auschließlich Flachkollektoren. Die Spitze der Entwicklung ist mit einem Wirkungsgrad um 82 Prozent praktisch erreicht. Prüfungen am Kollektorteststand der Techischen Universität Freiberg zeigen, dass die eleganten Vakuum-Röhrenkollektoren einen höheren Wirkungsgrad aufweisen, dafür sind sie etwas teurer. Der Wirkungsgrad der Kollektoren schlägt in der Praxis weniger zu Buch als das Platzangebot am Gebäude. Die Ästhetik der hochtechnisch aussehenden Röhren ist für manche Kunden ein Vorzug. Ökonomisch über das Jahr gerechnet, ist der Beitrag der Systemtechnik aber bedeutender als der der Kollektoren.